Bosalkurs mit Christoph Rieser

Anatomische Hintergründe und Wirkungsweise der Hackamore

Sie wollten schon immer wissen, wie das eigentlich mit dem Bosal geht? …

So ein Bosal sollte lieber gut investiert sein und dafür braucht man einen kleinen Einblick in das Was, Wie, Warum.
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit Bosals in den verschiedenen Stärken, Größen und Flexgraden (Weichheitsgraden) auf Ihrem Pferd zu testen.
Es stehen von 8 fach, 12 fach, 16 fach bis hin zu 32 fach geflochtene Bosals in den Stärken Pencil, 1/4“ , 3/8“ , 1/2“ , 5/8“ , 3/4“ , bis zu 1“ zur Verfügung.
Die entsprechenden Mecaten in allen Stärken stehen für Sie bereit.

In Theorie und Praxis erarbeiten wir zusammen Fragen wie:

Was ist für mein Pferd das Richtige?
Wie wird die Hackamore geknotet?
Was sind die ersten Übungen und warum fange ich wie an?

Voraussetzung für diesen Kurs gibt es keine. Ihr Pferd muss nicht vorbereitet werden oder ähnliches.
Es kann jeder mit machen der diese Zäumung schon immer mal probieren wollte.Zuschauer sind herzlich Willkommen und müssen sich allerdings ebenfalls anmelden.

Im Vordergrund bei allen Kursen von Christoph Rieser steht eine feine Kommunikation mit dem Partner Pferd.

Die Kurstermine für 2023 werden in Kürze bekannt gegeben!

Buchungskonditionen

Bezahlung

Informationen zur Zahlung erhalten Sie in einer separaten E-Mail von uns.
Der Rechnungsbetrag ist sofort nach Rechnungsstellung fällig.
Die Buchung ist erst gültig nach vollständigem Zahlungseingang.

Kursbestätigung

Die Kursbestätigung erhalten Sie nach Zahlungseingang per E-Mail.

Hinweise zur Teilnahme

Rücktritt

Ein Rücktritt der Anmeldung bis zu 8 Wochen vor der Veranstaltung ist bei voller Rückerstattung der Kursgebühren möglich. Ab 6 Wochen vor Veranstaltungsbeginn wird die Rückerstattung der Kursgebühren auf 50% reduziert. 4 Wochen vor der Veranstaltung ist keine Rückerstattung der Kursgebühren mehr möglich. Sollte bei Verhinderung eine Übertragung ihres Kursplatzes gewünscht sein, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Haftung

Jeder Teilnehmer haftet für alle Schäden, die sein/e Tier/e verursachen. Eine gültige Haftpflichtversicherung ist Voraussetzung. Weder Veranstalter noch Kursleiter haften für Unfälle und Schäden aller Art, sowie für Diebstahl oder Verletzung.

Sonstiges

Mit der Anmeldung versichert der Teilnehmer, dass sein Tier absolut gesund und frei von ansteckenden Krankheiten ist, es regelmäßig entwurmt und geimpft wird und aus einem seuchenfreien Stall kommt. Sichtbar erkrankte Tiere werden aus Tierschutzgründen vom Kurs ausgeschlossen.